NeubauHaus

"Absolute Besonderheit sind hier die Bodendielen - acht Meter lang. Ganz ohne Zwischenkanten verleiht das dem Raum etwas ganz Außergewöhnliches."

Thorsten Bertels
Innenarchitekt

Highlights

  • Neubau eines Wohnhauses
  • Acht Meter lange Bodenpaneele
  • maßgefertigte Küche mit Echtholzakzenten
  • Douglasienholz

Die Aufgabe

Eine Brücke schlagen zwischen dem Alten und dem Neuen
Für die junge Familie des Auftraggebers sollte ein Neubau entstehen. Das direkte Grundstück neben dem Elternhaus bot sich an und sollte genutzt werden. Im Elternhaus stand die oberste Etage zur Nutzung frei, reichte aber als Familiendomizil nicht aus.
So sollte der Neubau mit dem Altgebäude verbunden werden, um die freien Zimmer nutzen zu können. Durch eine Brücke im Obergeschoss wurde dieses Problem gelöst. Sie verbindet nun die obere Etage im Altbau mit dem neu entstandenen Neubau der Familie.

Die Lösung

Ein Anbau der Alt und Neu verbindet und dennoch eigenständig ist
Harmonisches Wohnzimmer in Naturtönen
Ein Wohnzimmer in Naturtönen – unaufgeregt, klar strukturiert, harmonisch. Ein individueller Schrank als Raumteiler grenzt das Wohnzimmer ab und durch die Fronten in Lack weiß verliert der Raum nicht an Licht. Die raumhohe Schiebetür zur Küche verschwindet in einer Einlauftasche hinter dem Schrank.
Das große Bücherregal schafft Raum für vielseitige Lektüre. Hinter den Türen verschwinden Sonntagsgeschirr, Knabbereien oder die Brettspiele für die Abende mit der Familie. Die Auskleidung des Regals und eine praktische Ablage sind aus Douglasienholz – passend zum Fußboden. Die grifflosen Türen sind durch Push-to-Open-Beschläge zu öffnen.
So auch beim praktischen Audiomöbel. Es beherbergt den Fernseher und die Audio- und Hifi-Anlage. So reduziert wie möglich, aber so vielseitig, dass es überrascht.
Eien Besonderheit wird in allen Räumen sichtbar: der spezielle Dinesenboden. Bis zu 12 Meter lange Douglasienpaneele wurden hier verbaut. Die Sockelleisten im Wohnzimmer sind weiß und haben eine dunkle Bodendichtung. So wird ein Bild erzeugt, als ob der Fußboden des Wohnzimmers nicht an der Wand endet, sondern weiter durchs ganze Haus fließt. Ein Eindruck der das Wohnzimmer in Naturtönen noch einmal betont. Eine absolut saubere Gehrung wurde hier mittels Verleimung geschafft.

Geräumige Kochoase mit Raffinesse
Eine geräumige Kochoase, die mit allen Lebenslagen umgehen kann? Kein Problem! Dieses Raumwunder bietet Platz für eine großzügige Kocheinheit und einen Essbereich. So lässt sich ganz einfach die ganze Familie bekochen und zusammen bringen. Für das schnelle Frühstück mit einem aromatischen Kaffee ist gesorgt.
Ebenso für ein Glas Wein am Abend – hier ist an alles gedacht. Große Fenster geben dem Raum die Helligkeit. Darüber hinaus dienen natürliche Akzente und praktische Stauräume als Hingucker und geben der Küche eine besondere Raffinesse.
Das Küchenmöbel ist weiß lackiert und mit einer Caesarstone Arbeitsplatte kombiniert – einem unempfindlichen Naturstein. Die Schubladen sind aus Massivholz von Eiche und Nussbaum. Besonderes Highlight sind die verzinkten Eckverbindungen und die hochwertigen Holzeinteilungen in der Schublade, ganz nach Kundenwunsch. Die Einteilung für die Töpfe lässt sich nach Bedarf verstellen. Hinter einer Tür verbirgt sich gar eine Halterung für Weingläser.
Die offenen Fächer sind aus Douglasienholz, passend zum Massivholzboden. Die Einbauschränke von Küche und Esszimmer sowie die Türen und der Boden sind aus einer Hand und sind so perfekt aufeinander abgestimmt.

Bad en Suite mit Relaxparkett
Ein Bad en suite im Hotel ist angenehm und praktisch zugleich. Der Ausdruck „en suite“ leitet sich vom Französischen ab und bedeutet so viel wie „im Zimmer“, womit gemeint ist, dass das Badezimmer direkt mit dem Schlafzimmer verbunden ist. Hierdurch ergeben sich nicht nur kurze Wege, sondern auch eine besondere Privatsphäre. Im Bad unserer Auftraggeber ist morgens ein stressfreier Ablauf gesichert, da nicht die gesamte Familie auf ein Bad angewiesen ist. Und auch einem entspannten Bad am Abend, ohne Publikumsverkehr, steht hier nichts mehr im Wege.
Die Waschtischmöbel sind aus Esche Echtholz und passend zum Boden gewählt. Im gesamten Bad wurde das Relaxparkett Aqua Compakt verlegt – ein spezieller Feuchtraumboden. Dieser ist angenehm fußwarm und bietet durch eine wellenartige Struktur einen schönen Massageeffekt für die Füße. Dennoch lässt er sich mühelos pflegen und ist mit der Fußbodenheizung kompatibel.
Außerdem ist in den Raum eine Trockenbauwand eingezogen worden. Diese beherbergt den Spiegelschrank, welcher bündig eingesetzt ist. So ist Stauraum im Bad vorhanden, ohne optisch hervorzustechen.

Neue Räume:
kompletter Anbau
– Küche
– Wohnzimmer
– Bäder
– Schlafzimmer
– Flur
– Terrasse

Wenn auch Ihnen Termintreue, Fixtermin und Zuverlässigkeit wichtig sind, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder wählen Sie direkt den Kontakt für Ihren Standort.












* Bitte tragen Sie Ihre Daten vollständig ein, damit wir Sie fehlerfrei kontaktieren können.

Datenschutzhinweis: Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten wie Name, E-Mail und Telefon speichern und verwenden wir zum Zwecke der individuellen Kommunikation mit Ihnen. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und für eigene Marketingzwecke gespeichert und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.